KerVita Senioren-Zentren

Mit Sicherheit sorglos leben

Den Bewohnern unserer KerVita Senioren-Zentren bieten wir ein anspruchsvolles Ambiente. Alle Häuser sind mit großzügigen Gemeinschaftsflächen ausgestattet, die zum Entspannen und zur Kommunikation mit anderen Bewohnern und mit den Mitarbeitern einladen. Jede unserer Einrichtungen ist zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir arbeiten in unseren Häusern eng und vertrauensvoll mit den ortsansässigen Arztpraxen, Apotheken, Sanitätshäusern und Optikern zusammen. Dass Sie sich in unserem Hause wohl fühlen, ist unser oberstes Prinzip.

Aktuelles

Seminarreihe zum Thema Demenz in Egestorf

Die Zahl der Menschen mit Demenz in Deutschland nimmt infolge der gestiegenen Lebenserwartung kontinuierlich zu. In der Bundesrepublik leben gegenwärtig weit über 1,2 Millionen Menschen mit dieser Diagnose. Das Thema Demenz beschäftigt daher die Öffentlichkeit, Angehörige und beruflich Tätige in unterschiedlichem Umfang. Persönliche Betroffenheit und Überforderung spielen dabei ebenso eine Rolle, wie der Wunsch, etwas mehr über dieses aktuelle Thema zu erfahren. Wir führen auch 2016 unsere Seminarreihe fort. Im März starteten wir mit acht Veranstaltungen im Kompetenzzentrum für Demenz „Haus Eichenhof" in Egestorf durch. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Anmeldungen richten Sie bitte per Mail oder schriftlich an das „Haus Eichenhof“ mit dem Stichwort : „Seminare KerVita“ unter Angabe der Seminar-Nr. Das nächste Seminar findet mit dem Thema "Pflegende Angehörige – eine Herausforderung" am Donnerstag, den 15. September 2016 statt. Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer [245 KB] .

Prüfung zur Einrichtungsleitung bestanden

Unsere Mitarbeiter Monic Boxberger, Mathias Stübe und Doreen Fischer haben die Prüfung zur Einrichtungsleitung jeweils mit „sehr gut“ bestanden. Wir gratulieren unseren Mitarbeitern dazu recht herzlich und freuen uns sehr über das Engagement. Die KerVita-Gruppe bietet ihren Mitarbeitern sehr gute berufliche Perspektiven. Die kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung durch gezielte und individuelle Personalentwicklung und die Rekrutierung von Führungskräften aus den eigenen Reihen sind ein wichtiger Bestandteil der Personalpolitik.

Neuer Geschäftsführer für die KerVita-Gruppe

Ab dem 01. August 2016 ist Rainer Röhrs neuer Geschäftsführer (Sprecher) der Pflegemanagement GmbH, einem Unternehmen der Kervita-Gruppe aus Hamburg. Er ist damit gemeinsam mit Christian Kerling für die 15 Pflegeeinrichtungen der Gruppe verantwortlich. Jürgen Kerling, Gründer der KerVita-Gruppe: „Für die KerVita-Gruppe hat sich in den letzten 4 Jahren viel verändert.“ – Insbesondere seit 2011 wurden zusätzlich acht neue Einrichtungen eröffnet und die Gruppe wird sich mit den Standorten in Hamburg-Stellingen und Marmstorf in naher Zukunft noch weiter vergrößern. „Mit Rainer Röhrs konnten wir einen Manager gewinnen, der die weitere Entwicklung der Kervita-Gruppe, deren Wachstum und insbesondere die Verzahnung mit weiteren Gesundheitsdienstleistungen engagiert vorantreiben wird.“ [Mehr Info...]

SV Werder Bremen vs. Hertha BSC

Das KerVita Senioren-Zentrum „Schöne Flora“ in Bremen ist direkter Nachbarn der Werderhalle, aber im Sommer wird natürlich draußen im Stadion gespielt. Auch im Regen besucht das Team der sozialen Betreuung gemeinsam mit unseren Bewohnern in regelmäßigen Abständen ein Fußballspiel im Weserstadion. Trotz der manchmal "anspruchsvollen Witterung" verfolgen wir gespannt das Spiel und feiern gemeinsam mit den Fans. Wir bedanken uns beim SV Werder Bremen für die tollen Plätze und die Zusammenarbeit und hoffen darauf, bald wieder gemeinsam ins Stadion gehen zu können, um dort einen schönen Nachmittag zu verbringen.

Ministerin Birgit Hesse besucht Senioren-Zentrum

Die Sozialministerin Birgit Hesse besuchte zusammen mit dem Rostocker Landtagsabgeordneten und SPD-Fraktionsvorsitzenden Rainer Albrecht das Senioren-Zentrum „An der Warnow“ in Rostock und wurde von der Direktorin Andrea Ziegler und dem Geschäftsführer Christian Kerling herzlich in Empfang genommen. Nach der Besichtigung der Einrichtung hatten die Bewohner und Mitarbeiter die Möglichkeit sich mit der Ministerin auszutauschen. Mehr Info...

Personalentwicklung im Senioren-Zentrum

Jetzt ist es endlich wieder soweit! Das Senioren-Zentrum „Lühmann-Park“ konnte erneut aus den eigenen Reihen Pflegehilfskräfte gewinnen, die sich persönlich weiterentwickeln möchten und jetzt eine Ausbildung in der Pflege begonnen haben. Die Auszubildenden sind langjährige Mitarbeiter in unserem Unternehmen und absolvieren die Ausbildung berufsbegleitend. Sie beginnen mit einer einjährigen Ausbildung zum Pflegeassistenten und vollziehen im Anschluss in weiteren zwei Jahren die Ausbildung zur Pflegefachkraft. Mit selbstgefertigten Schultüten überraschten die Einrichtungsleitung Doreen Fischer und Pflegedienstleiter Michael Möller ihre neuen Auszubildenden an ihrem ersten Schultag bei der IBAF in Norderstedt. „Wir sind sehr stolz auf unsere engagierten Mitarbeiter und wünschen ihnen alles erdenklich Gute und viel Erfolg für die Ausbildungszeit“, so Doreen Fischer. Bild von links: Einrichtungsleitung Doreen Fischer, Auszubildende Nicole Wetzel, Auszubildender Ricardo Pereira, Pflegedienstleitung Michael Möller

Henstedt-Ulzburg: Noch Appartements frei

In Henstedt-Ulzburg haben wir noch Appartements für altersgerechtes Wohnen frei. Das Appartementhaus neben dem Senioren-Zentrum bietet Wohnungen mit altersgerechter, barrierefreier Ausstattung und zahlreichen Wahlleistungen, die Ihnen die Alltagsbewältigung erleichtern. Die Räumlichkeiten sind individuell zugeschnitten und bieten Wohnflächen von 35-70 qm: Zum Beispiel 46 qm für 1.066,- € warm oder 64 qm für 1.477,- € warm. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Aktivitäten in den KerVita-Standorten

In den fünfzehn bereits eröffneten KerVita-Standorten ist "eine Menge los". Sie können direkt auf die Standorte Nord oder Standorte Ost klicken und dort unter dem Menüpunkt Akuelles sämtliche Aktivitätenpläne sowie Berichte und Veranstaltungen einsehen.