Aktuelles

Das Team der sozialen Betreuung stellt sich vor

Unser Team kümmert sich um alle Aktivitäten unserer Bewohner wie Veranstaltungen, Feiern, Konzerte und Ausflüge. Ob es nun um Kino in der Cafeteria, Ausflüge ins Café, Singen vor der Tür, Kegeln oder die Spielerunde geht: Wir sind die richtigen Ansprechpartner. Auch das Gedächtnistraining, die Sturzprävention, die Gymnastik und alle sportlichen oder gesund haltenden Maßnahmen gehören in unser Programm. Letztendlich betätigen wir uns sogar als „Journalisten“ für unsere Website, damit sich auch alle Interessenten ein Bild über unsere Aktivitäten machen können. Wir lieben unseren Beruf und versuchen täglich etwas mehr Lebensfreude zu verteilen. Das Wichtigste ist, das gemeinsame Lachen darf nie fehlen. Wir freuen uns auf Sie!

Ausflüge & Weihnachtsbasar

Im Herbst sind eine Anzahl von Ausflüge an der Reihe. Im Spätsommer läuteten wir mit einen Ausflug zum Niendorfer Hafen, wo uns für eine "Dampferfahrt" auf der Ostsee schon ein Schiff erwartete, das Ende des Sommers ein. Nach dem Verzehr eines frischen Fischbrötchens genossen wir die frischen Seeluft. Im frühen Herbst folgte dann eine Kutschfahrt zum "Undeloher Hof". Auf holprigen Strassen bummelten die Pferde zusammen mit einer ausgelassenen Gesellschaft durch die Heide. Im Herbst ging es dann zum Kunsthandwerkermarkt Kiekeberg. Gemeinsam wurde bestaunt, gestöbern und bei Schnäppchen zugeschlagen. Ende November startete unse hausinterner Adventsbasar: Von Handarbeiten über selbstgemachte Marmelade bis hin zu Schnitzereien und weihnachtlichen Kränzen war eine kleine Vielfalt im Angebot. Dieses Jahr hatte unser Haus einen eigenen KerVita- Bewohnerstand- auf dem Bewohner ihre selbstgemachten Sachen verkaufen konnten. Die jährlich sich mehrfach wiederholende Lichterfahrt war ein Erfolg. Zufrieden zeigten sich unsere Bewohner und genossen das schön geschmückte und leuchtende Hamburg.

Untenstehend Impressionen vom Weihachtsbasteln und den beschriebenen o.g. Aktivitäten:

Sommerfest

Unsere Sommerfeste in der Pulvermühle werden gut besucht, auch wenn mit "anspruchsvoller" Wetterlage und Regenschauern inklusive, Kutschfahrten oder Außenaktivitäten abgesagt werden müssen und vor Ort dann improvisiert wird. Also wird drinnen getanzt, gelacht und im Ganzen einfach ausgelassen gefeiert. Die Tombola kommt -wie immer- gut an und wird auch von Spenden der externen Kooperationspartnern und Geschäften in Meckelfeld unterstützt. Vielen Dank dafür. Die Kinder freuen sich über Schminken, das Basteln von Schwert und Schild und sind Fachleute im Dosenwerfen. Im ganzen Haus riecht es nach frisch gebackenen Waffeln und draußen nach dem leckeren Grillfleisch. Für ein kühles Bier oder eine köstliche Bowle ist gesort. Je nach Motto lassen sich unsere Mitarbeiter auch Kostümierungen einfallen für die dann die untenstehende Fotoreihe steht.

Ausflug in den Tierpark "Schwarze Berge"

Der Sommer bietet sich an, Ausflüge in die Umgebung zu machen. Also fahren wir mit unseren drei Hausbussen auch in den Tierpark Schwarze Berge. Mit einer kleinen Bimmelbahn geht es dann quer durch den Park um auch alle Orte besichtigen zu können. Tiere werden gefüttert und die uns begleitenden Tierpfleger erzählen allerhand Spannendes über den Park und die Tiere. Wenn das Wetter mitspielt, gibt es zum Abschluss noch ein leckeres Picknick im Freien.

Musikalische Reise beim Tanz in den Mai

Ein heiteres, herzerwärmendes Programm für Senioren buchte unser Zentrum für unseren "Tanz in den Mai" hinzu. Mit beliebten Melodien der 20er und 30er bis 40er Jahre gestaltete das Duo "Mein Herz hat Beine" mit Anne-Grit Dierchen und Frank Bokemeyer eine mitreissende musikalische Reise für Alt und Jung, zum Mitsingen und -tanzen. Sie luden unsere Bewohner zu einem Wiedersehen mit unvergessenen alten Schlagern wie z.B. "Wochenend und Sonnenschein" ein. Dank des Duos aus Berlin hatten wir einen wunderschönen und außergewöhnlichen Tanzabend. Die Stimmung war ausgelassen und das Tanzparkett blieb nicht leer.

Wir feierten unser einjähriges Jubiläum!

Mit Musik, Tanz und kulinarischen Köstlichkeiten haben wir mit Ihnen den Frühling eingeläutet und am 21. März unser einjähriges Jubiläum gefeiert. Eingeladen war natürlich, neben den Bewohnern und Angehörigen, ganz Meckelfeld. Für die ausgelassene Stimmung sorgte das Elbsegler-Duo. Neben dem herzhaften Buffet unserer hauseigenen Küche gab es u.a. auch frischgebackene Waffeln. Wir sagen noch einmal "Danke" und blicken auf eine wunderschöne Feier zurück.

Basteln & Backen

Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Sozialen Dienstes ist nicht nur die Beschäftigung mit Ausflügen und Aktivitäten, sondern auch die Bewahrung der handwerklichen Fähigkeiten. So "brutzeln" wir uns im Dezember eine ganze Woche durch die Küche mit dem Plätzchen-Backen und sorgen für weihnachtlichen Duft und "etwas mehr Hüftspeck". Eines unserer Großprojekte ist auch ein übergroßes Lebkuchenhaus. Dank unseres Haustechnikers entstand eine Holzunterkonstruktion, die Stück für Stück von Bewohnern in Zusammenarbeit mit der Betreuung mit allerlei Süßem dekoriert wurde, bis es dann hieß: "Knusper Knusper Knäußchen, wer knuspert an meinem Häuschen?" Zudem wird zu dem in Deutschland in den letzten Jahren populär werdenden Halloween fleißig die gruseligsten Kürbis-Fratzen geschnitzt. Diese funkeln die Nächte dann vor unserem Haupteingang. Untenstehend finden Sie eine Fotoauswahl aus diesen Aktivitäten.

Caféhausmusik im Senioren-Zentrum

Dank einer Spende beherbergt unser Café im Senioren-Zentrum seit Ende 2014 ein Klavier und so wird es nun regelmäßig für Kaffeehausmusik genutzt. Mehr und mehr Bewohner, die früher Klavier gespielt haben, trauen sich an das Instrument und bringen so unser Pulvermühle zum Klingen. So werden die Samstag-Nachmittage dann kurzweilig.

Ausflugstag? Dann Lichterfahrt!

Ausflugstag? Dann Lichterfahrt! Dank speziellem Reisebus mit Hebebühne konnten wir zur jährlichen Lichterfahrt mit fast 40 Bewohnern fahren. Es ging quer durch Hamburg, über Reeperbahn und die Köhlbrandbrücke. Wir erfuhren wir viel Neues und erinnerten uns an Altbekanntes. Zauberhaftes Lichtermeer...

Modenschau

Wenn man nicht mehr selbst von Geschäft zu Geschäft zum Shoppen gehen kann, kommt das Modehaus eben zu uns. Wir verknüpfen das Ganze mit einer Modenschau und viel Spaß. So schlüpft so mancher Bewohner und Ehrenamtlicher in die Rolle des Models und "macht eine neue Karriere"...

Ausflug ins Theater

Jeden Monat bietet das Team der sozialen Betreuung mindestens einmal einen Bewohnerausflug an und so ist das Ohnsorg Theater auch eines der Ziele. Noch ein Gläschen Sekt, bevor es in die Premiere des Weihnachtsstückes: "De schöönste Dag in't Johr" geht?

Singen mit unseren Ehrenamtlichen

Wie froh wir sind, unsere ehrenamtlichen Zeitspender zu haben, können wir gar nicht in Worte fassen. Stellvertretend für die zahlreichen Ehrenamtlichen sei hier unsere Frau Grothusen genannt, die uns jeden Mittwoch die Musik ins Haus zaubert. Anfänglich allein mit Akkordeon, hat sie inzwischen viele Senioren so begeistert, dass sie selbst zum Instrument greifen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Zeitspender. Möchten Sie selbst Ehrenamtlicher werden? An dieser Stelle finden Sie weitere Informationen.

Impressionen von unserem "Beschützten Bereich"

In unserem "Beschützten Bereich" ist selbstverständlich auch jeden Tag etwas los. Mit viel Geschick, Mut und Erfahrung machen wir uns ans Backen, Singen, Kegeln, Sport, Kreatives Gestalten und mehr. Wichtig ist, wir machen es gemeinsam und von Herzen.

Punsch und Weihnachtsfeiern

Im Dezember laden wir zum Glühwein-Umtrunk ein. Natürlich gibt es zum Punsch und Glühwein -ganz gemütlich- den lodernden Kamin hinzu. In den Wohnbereichen finden außerdem die Weihnachtsfeiern statt. Für Stimmung sorgt Herr Portela, zahlreiche gemeinsam gesungene Lieder und eine Sammlung von Gedichte. Untenstehend finde Sie ein paar Impressionen aus dieser Zeit.

Weihnachtlicher Hausschmuck überall...

Stück für Stück und dank vieler fleißiger Hände von Bewohnern und Personal wird es immer weihnachtlicher im Senioren-Zentrum. Schnell wird dann improvisiert und "noch die Hecke geschnitten". So können zahlreiche Gestecke entstehen, die den typischen Tannenduft verstreuen. Natürlich dürfen die Süßigkeiten am Baum nicht fehlen, schließlich spielen wir beim „Tannenbaum-Bingo“ darum...

Adventsbasar

Das Seniorenzentrum zur Pulvermühle hatte im letzten Dezember den ersten hauseigenen Adventsbasar ausgerichtet. Acht Aussteller präsentierten dieses Mal verschiedenste Handarbeiten. Bei Glühwein und Kuchenbuffet ließ es sich so prima Weihnachtsgeschenke shoppen. Wir sagen DANKE an unsere Aussteller und freuen uns schon jetzt auf den Osterbasar.

Auch im Jahr 2015 werden wir im Dezember einen Weihnachtsbasar durchführen. Für die Planung merken Sie uns doch einfach vor und melden sich bitte im Oktober. Hobbybastler und Kunsthandwerker sind gleichermaßen willkommen.

St.Martin im November

Die Küche legt sich bei Festen immer sehr ins Zeug. Natürlich darf da die goldgelbe St. Martins-Gans nicht fehlen. Bei Kerzenschein liest die Betreuung für kleine Bewohnerkreise an diesem Tag besinnliche Geschichten rund um St. Martin vor. Der Winter darf kommen...

Tierischer Spaß...

In regelmäßigen Abständen besucht uns eine zertifizierte Tiertherapeutin. Mit Ihren Tieren verzaubert sie die Welt. Die Bewohner freuen sich jedes Mal auf diesen "tierischen Spaß".

Mittagstisch für Alle!

Esbesteht in unserem Senioren-Zentrum die Möglichkeit mit vorheriger Anmeldung täglich unseren Mittagstisch zu genießen. Die Gerichte werden frisch in unserer eigenen Küche zubereitet. Den aktuellen Speiseplan finden Sie hier auf der Seite. Bitte melden Sie sich 1 Woche vorher per Mail , unter Telefon: 040 / 253325-0 oder an der Rezeption an, damit wir Sie einplanen können. Der Preis beträgt nur 5 €. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

O'zapft is! Unser Oktoberfest 2014

O'zapft is! Am 18. Oktober wurde im Seniorenzentrum zur Pulvermühle in Meckelfeld 'mal wieder ordentlich gefeiert. Ob Dirndl oder Lederhosen, da blieb kein Tanzbein ruhig. Für die tolle Musik sorgte einmal wieder unser Herr Portella, der wie immer die richtige Mischung traf. Mit "zünftigen Weißwürschte", Brezn und anderen Leckerbissen endete das Fest leider schon am frühen Abend. Kurz gefasst: Das war "ne Riesen-Gaudi!".

„1001 Nacht": Sommerfest im August 2014

Das erste Sommerfest nach unserer Eröffnung fand am 16. August 2014 statt. Das Fest stand unter dem Motto: „Tausendundeine Nacht". Es erwartete Sie ein orientalisches, buntes Programm:
- Tanzeinlagen einer Bollywood-Tanzgruppe
- Orientalische Trommler, eine Bauchtänzerin und heiße Chilischoten
- Tombola mit tollen Preisen
- Kaffee, Tee und Kuchenbufett
- Ab 16.30 Uhr Köstlichkeiten vom Grill und kühle Getränke
- Hausführungen und ausführliche Informationen über unsere Leistungen
Fotos und ein Bericht der Veranstaltung finden Sie hier auf dieser Seite in Kürze. Diese Veranstaltung war öffentlich und falls sie diese verpasst haben, laden wir Sie schon jetzt zu unserem nächsten Fest bzw. Tag der offenen Tür ein. Bitte achten Sie auf Hinweise auf dieser Seite.

Seniorentag 2014 im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Unter dem Motto „Abenteuer Alter“ findet im Freilichtmuseum ein großes Fest für Senioren und ihre Familien statt.

Sonntag, 18. Mai 2014, 10-18 Uhr

Neben Informationen über Pflege, Gesundheit, Reisen, Sport und Freizeit gibt es zahlreiche Mitmachaktionen für Jung und Alt. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Wir freuen uns über Ihren Besuch an unserem Stand! Weitere Informationen finden Sie hier: www.kiekeberg-museum.de

Kutschfahrt durch die Heidelandschaft

Wir starten zu unserem ersten Bewohnerausflug! Kurz nach der Eröffung unseres Senioren-Zentrums werden wir -ganz dem Lied „Auf der Lüneburger Heide“ nachempfunden- mit der Kutsche von Oberhaverbeck quer durch die wunderschöne und vielseitige Heidelandschaft fahren.

Termin: Sonnabend den 17. Mai 2014

Haussegnung von Pastor Dr. Abesser

Am 07. Mai fand am Nachmittag in unserem neuen Senioren-Zentrum "Zur Pulvermühle" die Haussegnung statt. Sowohl Bewohner, als auch Ehrenamtliche und Angestellte waren zahlreich vertreten und gespannt auf die Worte, die Herr Dr. Abesser, Pastor in Meckelfeld, finden würde. "Das Wichtigste ist Unsichtbar", so eröffnete der Pastor die Veranstaltung und fuhr mit seiner Erläuterung hierzu fort. "So verhält es sich mit vielen Dingen im Leben. Das Wichtige, das was wirklich von Wert ist, wird oft gar nicht erkannt, weil es im Stillen geschiet. So ist es oft mit der Arbeit die erbracht wird und so ist es auch mit dem Segen." Pastor Abesser sprach im Anschluss an seine Eingangsworte den Segen aus und lud im Anschluss gemeinsam mit unserer Direktorin Frau Maren Brickwedel noch alle Gäste zum gemeinsamen Kaffeetrinken in die Cafeteria ein.

Volles Haus an den Osterfeiertagen

Viele Angehörige und Freunde unserer Bewohner nutzen die Gelegenheit und kamen zu Kaffee und leckerem Kuchen in unsere Einrichtung.

Zahlreiche Gäste bei Eröffungsfeier in Meckelfeld

Am 6. März fand bei strahlendem Sonnenschein die Eröffnungsfeier des Senioren-Zentrums „Zur Pulvermühle“ in Seevetal-Meckelfeld statt. Zahlreiche Gäste nutzten die Gelegenheit, die Räume der neuen Einrichtung zu besichtigen und sich über die Leistungen zu informieren. Grußworte sprachen der Geschäftsführer der KerVita-Gruppe, Herr Christian Kerling, die Bürgermeisterin von Seevetal, Frau Martina Oertzen sowie die Ortsbürgermeisterin, Frau Brigitte Somfleth. Da es in Meckelfeld bisher kein Pflegeheim gab, ist das Interesse der Senioren und Angehörigen sehr groß. Die Einrichtungsleiterin Frau Maren Brickwedel steht allen Interessenten für Besichtigungstermine und Beratungsgespräche gerne zur Verfügung!

Impressionen von der Eröffnungsfeier

Seniorenbeirat lud ein: Älter werden in Meckelfeld

Am 20. November 2013 fand im Helbach-Haus in der Bürgermeister-Heitmann-Str. eine Infoveranstaltung für Senioren in Meckelfeld und Umgebung statt. Der Seniorenbeirat stellte die verschiedenen Angebote für Senioren in Meckelfeld vor. Von Veranstaltungs- und Beratungsangeboten über die ambulante Pflege bis zur vollstationären Betreuung wurden alle Möglichkeiten thematisiert. Auch das KerVita Senioren-Zentrum „Zur Pulvermühle“, das im März 2014 eröffnet, wurde vorgestellt. Danach war Zeit für Fragen und Beratungsgespräche bei den verschiedenen Dienstleistern. Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Für Rückfragen zur Veranstaltung stehen wir gerne zur Verfügung.

Richtfest in Seevetal-Meckelfeld

Das KerVita Senioren-Zentrum „Zur Pulvermühle“ feierte am 22. August Richtfest. Auf einem ca. 3.000 qm großen Grundstück entsteht derzeit im Ortskern von Meckelfeld in der Mattenmoorstrasse ein Pflegeheim mit 108 Pflegeplätzen. Die Fertigstellung ist für Januar 2014 geplant. Das Pflegeheim wird überwiegend Einzelzimmer beherbergen und wurde nach den neuesten Erkenntnissen der modernen Altenpflege konzipiert.

„Wir sind sehr froh, dass wir den tollen Standort zwischen Sparkasse und Postfiliale für unser Bauvorhaben sichern konnten", so Torsten Rieckmann, Geschäftsführer der KerVita Immobiliengesellschaft mbH.

Gemeinsam macht vieles mehr Freude

Unsere Mitarbeiter halten täglich ein wechselndes Angebot zur Freizeitgestaltung für Sie bereit. Ganz egal, ob Ihnen der Sinn nach Basteln und Malen steht oder Sie an Ausflügen mit dem hauseigenen Bus teilnehmen wollen. Regelmäßige Gottesdienste und Veranstaltungen zu Anlässen wie Fasching, Ostern und zur Advents- und Weihnachtszeit runden das Angebot ab. Untenstehend finden Sie die aktuellen Aktivitätenpläne des Standortes und eine Vorausschau auf die nächsten Termine:

Ausflug! Hamburger Schokoladenmuseum "Chokoversum"

Ausflug mit dem Hausbus zum Hamburger Schokoladenmuseum"Chokoversum"
Donnerstag, 23. Februar 2017
Private Führung für angemeldete Bewohner
€ 24,00/Person
10:00 bis 12:00 Uhr
Treffen im Foyer
Abfahrt: 9:00 Uhr
Rückkehr KerVita: ca. 13:00 Uhr

Unser Küchenteam versorgt Sie täglich mit bis zu sechs schmackhaften, frisch zubereiteten und ausgewogenen Mahlzeiten. Bei Bedarf gibt es für Sie eine individuelle Diätkost. Sie entscheiden, ob Sie Ihr Essen in geselliger Runde oder lieber in Ruhe in Ihren vier Wänden einnehmen möchten. Und selbstverständlich steht Ihnen unser Getränkeservice rund um die Uhr zur Verfügung.

Herzlichst
Ihr Küchenchef Herr Wittholt

Wochenübersicht Region Nord

Hier finden Sie eine Liste der Zusatzstoffe [57 KB] und möglichen Allergene in den Speisen
Das KerVita Küchen- und Serviceteam wünscht Ihnen einen guten Appetit!