KerVita Senioren-Zentren

Mit Sicherheit sorglos leben

Den Bewohnern unserer KerVita Senioren-Zentren bieten wir ein anspruchsvolles Ambiente. Alle Häuser sind mit großzügigen Gemeinschaftsflächen ausgestattet, die zum Entspannen und zur Kommunikation mit anderen Bewohnern und mit den Mitarbeitern einladen. Jede unserer Einrichtungen ist zentral gelegen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir arbeiten in unseren Häusern eng und vertrauensvoll mit den ortsansässigen Arztpraxen, Apotheken, Sanitätshäusern und Optikern zusammen. Dass Sie sich in unserem Hause wohl fühlen, ist unser oberstes Prinzip.

Aktuelles!

Ausbildung bei KerVita

Wir suchen eine/n Azubi als Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen in unserer Zentrale in Hamburg-Jenfeld. Kaufleute im Gesundheitswesen gestalten Organisationsabläufe und Verwaltungsprozesse und entwickeln Dienstleistungsangebote. Sie beobachten das Marktgeschehen im Gesundheitssektor, können mit unterschiedlichen Dokumentationssystemen umgehen und diese für Abrechnungen und das Qualitätsmanagement nutzen. Die Dauer der Ausbildung beträgt 3 Jahre. Eine Verkürzung ist bei besonderen Voraussetzungen möglich. Sie benötigen als Voraussetzung mindestens einen Realschulabschluss mit einem guten Notendurchschnitt.

Seminarreihe zum Thema Demenz in Egestorf

Die Zahl der Menschen mit Demenz in Deutschland nimmt infolge der gestiegenen Lebenserwartung kontinuierlich zu. In der Bundesrepublik leben gegenwärtig weit über 1,2 Millionen Menschen mit dieser Diagnose. Das Thema Demenz beschäftigt daher die Öffentlichkeit, Angehörige und beruflich Tätige in unterschiedlichem Umfang. Persönliche Betroffenheit und Überforderung spielen dabei ebenso eine Rolle, wie der Wunsch, etwas mehr über dieses aktuelle Thema zu erfahren. Wir führen daher eine Seminarreihe mit fünf Veranstaltungen im Kompetenzzentrum für Demenz „Haus Eichenhof" in Egestorf durch.
Thema: Kunst und Demenz – geht das?
Termin: Donnerstag, den 23.04.2015, 19 Uhr
Informationen zu den weiteren Veranstaltungen finden Sie in unserem Flyer [1.911 KB] .

KerVita-Team engagiert sich für einen guten Zweck

Der gute Zweck sowie Spaß und Teamgeist stehen für das KerVita-Team beim HSH-Nordbank-Run im Vordergrund. Am 27. Juni 2015 werden wieder zahlreiche Kollegen/innen aus den Standorten in Nord- und Ostdeutschland in Hamburgs Hafencity die 4-Km-Strecke bewältigen. Insgesamt nahmen 2014 bei der Laufveranstaltung 812 Teams mit 23.244 Läufern teil – die Spendensumme für den Verein „Kinder helfen Kindern“ betrug 150.000 Euro.

Glinde bei Hamburg: Eröffnung im August 2015

(c) Luftbildservice Marco Schmehrsahl

Nachdem im Dezember 2014 das Richtfest für das neue Senioren-Zentrum „An der alten Wache“ in Glinde stattfand, wird dieses voraussichtlich am 1. August 2015 eröffnet. Eine Eröffnungsfeier ist für den 3. September 2015 geplant. Insgesamt wird der Neubau 121 Pflegeplätze beherbergen, die sich auf komfortable und barrierefreie Ein- und Zweibettzimmer verteilen.

Spende an Verein krebskranker Kinder Hannover e.V.

Als im letzten Jahr das KerVita Senioren-Zentrum „An den Grachten“ in Seelze eröffnet wurde, bestand die Möglichkeit, zwei Karten für ein Musical in Hamburg zu gewinnen. Der glückliche Gewinner hieß Lothar Flohr aus Wunstorf. Der in vielen sozialen Bereichen engagierte Rentner hat angeregt, den Betrag einem guten Zweck zu spenden, wie z.B. einem Krankenhaus für krebskranke Kinder. KerVita nahm den Vorschlag gerne an und so wurde nicht nur der Betrag für die Musicalkarten, sondern 1.000 Euro an den Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. gespendet. Weitere Informationen finden Sie hier.